Weihnachtliche Blitztorte

Zutaten

1 Tortenboden (Biskuit), gekauft, oder:
3/4 Eier
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 EL Wasser, hei├č
75 g Mehl
75 g Speisest├Ąrke
2 TL Backpulver

F├╝r die Creme:
300 g Sahne
300 g Schmand
2 Pck.Puddingpulver (Paradiescreme Zitrone)
2 Dose/n Mandarinen

 

Zubereitung

Besonders schnell geht es, wenn man gekauften Biskuitboden verwenden.

F├╝r selbstgebackenen Boden die Eier und das hei├če Wasser mit dem Handr├╝hrger├Ąt auf h├Âchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen.

Den Zucker mit dem Vanillezucker mischen und unter R├╝hren in 1 Minute einstreuen.

Weitere 2 Minuten schlagen, bis die Masse cremig ist. Das Mehl mit der Speisest├Ąrke und dem Backpulver mischen, und nach und nach auf niedrigster Stufe einarbeiten.

In einer mit Backpapier ausgelegten Springform auf mittlerer Schiene bei 175-200┬░C backen, bis das Biskuit leicht gebr├Ąunt ist, sich watteartig anf├╝hlt und nicht mehr gl├Ąnzt (nach 20-30 Minuten). Auf einem Kuchengitter ausk├╝hlen lassen.

Den Schmand mit der Sahne vermischen und das Paradiescremepulver unterr├╝hren.

Die abgetropften Mandarinen unter die Creme mischen und die Masse auf den Tortenboden (Tortenring verwenden) streichen.

Die Torte einige Zeit (mindestens 2 Stunden) k├╝hl stellen.

Der Schmand kann auch teilweise durch Magerjoghurt ersetzt werden.