Nuss-Nougat-Stangen: kernig und nussig

Zutaten 

F├╝r den Teig:
225 g Butter
100 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eigelb
2 Msp. Zimtpulver
200 g Weizenmehl
40 g Backkakao
1 TL, gestr. Backpulver
125 g Haseln├╝sse, gemahlen
F├╝r die F├╝llung:
100 g Nussnougatcreme
F├╝r den Guss:
150 g Zartbitterschokolade
30 g Kokosfett

Zubereitung

Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
F├╝r den Teig:
Die Butter schaumig r├╝hren und nach und nach den gesiebten Puderzucker, den Vanillezucker, die Eigelbe und den Zimt hinzugeben.

Das mit Kakao und Backpulver gemischte und gesiebte Mehl essl├Âffelweise unterr├╝hren. Die Haseln├╝sse zuletzt unter den Teig heben. Den fertigen Teig am besten mit Hilfe eines Fleischwolfs mit Geb├Ąckaufsatz in die typische Spritzgeb├Ąckform bringen. Die Teigstangen sollten rund 4 cm lang sein.

Die entstandenen Teigstangen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 175 ┬░C 7 – 10 Minuten backen. Sollten die Geb├Ąckst├╝cke etwas zu breit sein, kann man sie im warmen Zustand mit einem kleinen Messer der L├Ąnge nach halbieren.

F├╝r die F├╝llung:
Die Nuss-Nougat-Creme in einem kleinen Topf bei geringer Hitze auf dem Herd glatt r├╝hren. Die H├Ąlfte der abgek├╝hlten Pl├Ątzchen auf der Unterseite mit Hilfe eines Backpinsels mit der Nougatmasse bestreichen, die ├╝brigen darauf legen und gut andr├╝cken.

F├╝r den Guss:
Die Schokolade zerkleinern und zusammen mit dem Kokosfett ├╝ber dem Wasserbad zu einer geschmeidigen Masse verr├╝hren. Die Enden der Stangen damit bepinseln.