Gefullte Zucchini

Dies ist ein Rezept für gefüllte Zucchini. Es ist ein gesundes und leckeres Gericht, das sich für jede Gelegenheit eignet. Dieses Gericht wird mit frischen Zucchini, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch zubereitet. Anschließend werden sie mit einer Mischung aus Semmelbröseln, Parmesankäse und Kräutern gefüllt. Die gefüllten Zucchini werden dann gebacken im Ofen backen, bis sie weich und goldbraun sind.

Dieses Gericht eignet sich hervorragend, um überschüssige Zucchini zu verwerten, die Sie vielleicht haben. Es ist auch eine gute Option für ein vegetarisches Hauptgericht oder eine Beilage. Wenn Sie auf der Suche nach einer fleischlosen Mahlzeit sind, ist dies das perfekte Rezept für Sie.

Zeit benötigt für Gefüllte Zucchini Rezept:
Arbeitszeit ca. 20 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten
Gesamtzeit ca. 50 Minuten

Zutaten:

400 g Hackfleisch, gemischt
2 EL Mehl
Salz und Pfeffer
1 kleine Zwiebel(n), gehackt
2 Zucchini, ca. 20 – 25 cm lang
2 EL Öl
1 Ei(er)
300 ml Brühe
½ Becher Schmand
1 kleine Zwiebel(n), gehackt
3 EL Semmelbrösel

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch aushöhlen und in kleine Stücke schneiden. Nun die Zucchini leicht salzen und beiseite stellen.

Aus Rinderhackfleisch, Semmelbröseln, 1 gehackten Zwiebel, 1 Ei, Salz und Pfeffer einen Fleischteig herstellen.

Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und das Zucchinifleisch in den Topf geben und anbraten. Das Mehl darüber streuen und mit der Brühe aufgießen. Die Soße 2 – 3 Minuten unter Rühren köcheln lassen, dann 1/2 Becher saure Sahne einrühren.

Die aufgeschnittene Zucchinihälfte mit Fleischteig füllen und in eine Auflaufform legen. Nach Belieben über warme Nudeln servieren.

Mit Salzkartoffeln servieren.