Zutaten

Boden:
ca. 400 g (30-35 St├╝ck) Biskotten (am besten die dicken z.B Marke Savoiardi)
300 ml Fruchtsaft (z.B Apfel, Orange, Birne,…)

Creme:
900 ml Milch
200 g Zucker
3 Pkg Vanillepuddingpulver
1 Vanilleschote
250 g Butter (1 W├╝rfel) auf Zimmertemp.

Himbeerglasur:
600 g gefr. Himbeeren
1 Pkg Pulvergelatine (ich verwende Instant)
3 EL Zucker
Sahneschicht:
500 ml Schlagobers/Sahne und 4 TL San Apart
oder 2 Pkg Sahnesteif
oder 500 ml Konditorcreme/pflanzliche Sahne (z.B Guma oder Rama Cremefine)

Zubereitung

Nehmt zun├Ąchst die Butter aus dem K├╝hlschrank, damit sie Zimmertemp. annehmen kann und auch die Himbeeren, die etwas auftauen sollten.

Bereitet den Pudding vor. ├ľffnet die Vanilleschote, nehmt das Mark heraus und gebt es in eine Sch├╝ssel.
F├╝gt den Zucker hinzu und vermischt das Mark gr├╝ndlich mit dem Zucker, damit keine Kl├╝mpchen bleiben.

F├╝gt 300 ml von der Milch und 3 Packungen Puddingpulver hinzu und verr├╝hrt die Zutaten. Die restliche Milch aufkochen.
Sobald die Milch kocht, unter R├╝hren die Vanillepuddingmischung einrinnen lassen.
Wenn die Masse langsam fester wird, den Herd ausschalten und so lange r├╝hren, bis der Pudding eine Konsistenz hat wie im Video.
Eine Schicht Klarsichtfolie ├╝ber den Pudding geben, so dass diese den Pudding ber├╝hrt und ausk├╝hlen lassen.
F├╝r den Boden ihr den Fruchtsaft in einer Sch├╝ssel.
Stellt die Biskotten und eine Form bereit (meine hatte diese Gr├Â├če: 37x25x7 cm). Jede Biskotte wendet ihr nur kurz im Saft und schlichtet sie dicht nebeneinander in die Form.
Die zimmerwarme Butter mit dem Mixer auf h├Âchster Stufe cremig r├╝hren und dann l├Âffelweise den erkalteten Pudding einr├╝hren. Nehmt euch Zeit f├╝r diesen Schritt, denn so wird die Creme gl├Ąnzend und es bleiben keine Butterst├╝ckchen.
Sobald die Biskottenschicht komplett ist, Creme so eben wie nur m├Âglich dar├╝ber verteilen und k├╝hl stellen.
Schlagsahne 1 min lang mit dem Mixer auf h├Âchster Stufe schlagen und danach San Apart oder Sahnesteif einrieseln lassen.
Die Sahnecreme ├╝ber der Puddingcreme verteilen, Kuchen wieder k├╝hl stellen.
Die Himbeeren zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und erhitzen. Danach fein p├╝rieren und durch ein Sieb streichen (das erfordert etwas Geduld aber es lohnt sich).
In den so entstandenen noch warmen Himbeersaft, die Pulvergelatine portionsweise einr├╝hren. Darauf achten, dass keine Klumpen bleiben. Die Masse etwas ausk├╝hlen lassen und vorsichtig ├╝ber der Sahne verteilen.
Nicht glattstreichen, sondern lediglich durch ein Hin- und Herbewegen der Form verteilen.
F├╝r mindestens 2 Stunden k├╝hl stellen und genie├čen.